Presse & Media » Medienmitteilungen » Fussball-Sommer im Grand Resort Bad Ragaz
  • DE
  • EN
  • FR
  • AR
  • RU
  • IT
Jetzt Buchen
Buchen
Menu

Fussball-Sommer im Grand Resort Bad Ragaz

18.06.19

Es ist wieder soweit: Die Fussballzeit im Grand Resort Bad Ragaz beginnt. Neben dem FC St.Gallen und Borussia Dortmund (BVB), nutzt auch der englische Premier League Club West Ham United die Infrastruktur und die Angebote des Grand Resort Bad Ragaz, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Zum ersten Mal gewähren die «Hammers» dieses Jahr, bei einem öffentlichen Training, einen Blick über die Schulter des Trainers Manuel Pellegrini.

 

Den Auftakt machen heuer die Espen - ab dem 24. Juni trifft man die Jungs in Grün-Weiss für fünf Tage in Bad Ragaz an. Der regional stark verankerte Club wird sich während dieser Tage im und ums Resort auf den Saisonstart vorbereiten. Die Zeiten für die öffentlichen Trainings werden vom Club auf der FCSG-Website kommuniziert.

 

Eine Premiere gibt es für alle West Ham United-Fans. Nachdem die letztjährigen Trainings der Engländer unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden haben - freut sich das Team umso mehr, dieses Jahr am Dienstag, 09. Juli, ab 17.30 Uhr unter den Augen von Fans und Medienvertretern zu trainieren. Am 11. Juli reisen die «Hammers», nach elf Trainingstagen, wieder heimwärts. Abgeschlossen wird die Trainingslager-Saison im Grand Resort Bad Ragaz mit dem deutschen Bundesligisten Borussia Dortmund (BVB), welcher vom 27. Juli bis am 2. August in Bad Ragaz weilt. Da der Trainingsplan des BVB zurzeit noch ausgearbeitet wird, werden die genauen Daten und Zeiten für die öffentlichen Trainings und die Medienrunden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

Trotz grossem Mannschaftsaufgebot gibt es für das Grand Resort einen Wermutstropfen: «Leider kann der resorteigene Fussballplatz im Moment nicht realisiert werden, weil Teilzonenplanänderungen im Kanton St. Gallen derzeit nicht möglich sind», erklärt Patrick Vogler, Geschäftsführer der Grand Resort Bad Ragaz AG. Die Idee deswegen komplett zu verwerfen sei aber kein Thema. Im Moment wird zusammen mit den beteiligten Parteien nach einer optimalen Lösung für den Fussballplatz gesucht.

 

Downloads

MEDIENMITTEILUNG PDF MEDIENMITTEILUNG DOC MEDIENMITTEILUNG UND BILD ZIP


Fotos zur Pressemitteilung

Klicken Sie auf ein Foto, um dieses in hoher Auflösung im Browser zu öffnen und mit Rechtsklick zu speichern.

PRESSEKONTAKT

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Anna Kristina Bichsel, Director of PR & Corporate Communications
Telefon +41 81 303 27 16 
Fax +41 81 303 27 18
presse@resortragaz.ch 

Nach oben

Online Reservation